627 Kurse von 21 Anbietern. bitte Ort oder Anbietername eingeben - Gießen, Englisch, VHS...
Erweiterte Suche

« Zurück

Die Gaumenspuren von Marrakesch - Marokkanisch Kochen

Volkshochschule Universitätsstadt - VHS Gießen, Fröbelstraße 65, 35394 Gießen

Inhalt

Tajine und Couscous oder Harirra und grüner Minzetee: Die marokkanische Küche ist global geworden. Fast jeder hat von Couscous gehört oder schon mal einen Tajine gegessen oder sogar grünen Minzetee getrunken. Aber welche kulinarischen Geheimnisse stecken dahinter, dass es wie in "Tausendundeiner Nacht" duftet und schmeckt? Welche Rolle spielen die Gewürze und die Kräuter? "Rass-al-hanout" oder der Esprit aller Gewürze ist Marokkos Visitenkarte in der Küche. Koriander, Zimt, Ingwer und Safran sind die Krönung der Gerichte. Dazu kommt Oliven- und Arganöl aus dem Atlasgebirge. Wenn man zwei Köch*en/innen dieselben Grundzutaten zur Verfügung stellt, werden dennoch zwei völlig unterschiedliche Gerichte entstehen, hängt doch das Ergebnis von der Zusammensetzung der Gewürze wie auch der Zubereitungsart ab. Die marokkanische Küche hält anregend exotische Koch- und Geschmackserlebnisse in Verbindung mit wohltuend angenehmen Speisen bereit. Bitte bringen Sie eine Küchenschürze und mindestens ein Schneidemesser mit. Lebensmittelkosten in Höhe von ca. Euro 15,00 sind direkt bar mit dem Kursleiter zu verrechnen.

1 Termin(e)

Freitag, 13:30 Uhr